Über den Tod hinaus

Feministische Vorkämpferinnen auf dem Friedhof Sihlfeld

Illustre Persönlichkeiten liegen auf dem Friedhof Sihlfeld begraben. Dazu gehören beispielsweise Johanna Spyri und Emilie Lieberherr. Doch kennen Sie auch die Frauenrechtlerin und erste Schweizer Chemikerin Jeanne Eder-Schwyzer? Oder die Künstlerin Verena Loewensberg, die neben Max Bill, Camille Graeser und Richard Paul zu den «Zürcher Konkreten» gezählt wird, im Gegensatz zu ihren Kollegen aber nie im Scheinwerferlicht stand? Erfahren Sie auf unserem Rundgang mehr über diese und weitere bedeutende Frauen aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die in den vielfältigen Bereichen Kunst, Literatur, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft tätig waren. Wie konnten sie sich in Beruf und/oder Berufung entgegen den gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit verwirklichen?

Diesen Rundgang führen wir in Kooperation mit dem Friedhof Forum.

 

Daten:

Sonntag, 18.09.22, 14:00 | anmelden

Preise und Konditionen
CHF 20.–/CHF 15.– (AHV, Kulturlegi, Mitglieder, Studierende)

Billette
Erhältlich beim Treffpunkt

Dauer
Die Rundgänge dauern ca. 1.5 Stunden und werden bei jeder Witterung durchgeführt.

Besonderes
Der Frauenstadtrundgang Zürich übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Diebstahl während eines Rundgangs.