Shop

Fräulein, zahlen bitte! Fr. 48.00 (exkl. Versand)

«Fräulein, zahlen bitte!» erzählt von legendären Zürcher Wirtsfrauen, stadtbekannten Lokalen und hart verdientem Geld.

Herausgegeben vom Verein Frauenstadtrundgang Zürich, Limmat Verlag, 2011. Vorwort von Dr. André Odermatt, Stadtrat von Zürich. Einleitung von Elisabeth Joris

«Fräulein, zahlen bitte!» spürt den Lebenswegen von Frauen in der Zürcher Gastronomie nach. Das Buch erzählt von legendären Kellnerinnen, Köchinnen und Wirtinnen, die in Zürich ihr Glück suchten und fanden.

Der Blick aus Frauensicht auf die Gastronomie der letzten hundert Jahre schlägt ein schillerndes Kapitel Zürcher Stadtgeschichte auf. Es ist eine halböffentliche Welt, in der die Geschlechterrollen verwischen, eine Welt zwischen Abstinenz und feuchtfröhlichem Alkoholgenuss, zwischen Birchermüsli und Schwartenmagen, eine Welt zwischen verrauchten Spelunken und edlen Etablissements der Haute Volée. Im Mikrokosmos der Beizen, Speisewirtschaften, Bierhallen, Confiserien, noblen Tanzlokalen und anrüchigen Variétés zeigt sich die vielfältige Präsenz der Frauen im städtischen Alltag.

Die Autorinnen verweben Lebensgeschichten und Recherchen zu einem farbigen Kaleidoskop und ermöglichen damit einen spannenden Blick hinter die gutbürgerliche Fassade.

328 Seiten, 110 Fotos und Abbildungen, gebunden ISBN 978-3-85791-643-4

Chratz & Quer Fr. 48.00 (exkl. Versand)

Sieben Frauenstadtrundgänge in Zürich. Hg. Verein Frauenstadtrundgang Zürich, Limmat Verlag, 2003, überarbeitete Neuauflage.

Der Klassiker der Zürcher Frauengeschichte neu aufgelegt!

Chratz & quer. Sieben Frauenstadtrundgänge in Zürich mit einer fast wahren Chronik

Das Buch erzählt von streikenden Kellnerinnen an der Bahnhofstrasse, den Buffzigareusen im Niederdorf, emigrierten Künstlerinnen und der Hochstaplerin Miss Taintor, die in den Zwanzigerjahren die Zürcher Gesellschaft an der Nase herumführte. Kurzbeschreibungen und Pläne laden ein, Frauenorte in der Stadt selbst zu entdecken - die alte Kirche Fluntern zum Beispiel, in der Frauen den freien Ausdruckstanz probten. 
«Chratz & quer ist ein detailreicher, üppig bebilderter Stadtführer, bei dessen Lektüre im heimischen Sessel die Reiselust so sehr wächst, dass man am liebsten sofort die Koffer für einen längeren Aufenthalt in Zürich packen möchte.»(Radio Brandenburg) 

Mit zahlreichen Abbildungen
320 Seiten, Pappband, CHF 48
ISBN 3-85791-445-9

Erschienen im Limmat Verlag, Zürich, 1995, überarbeitete Neuauflage 2003

Postkartenset «fadegrad» Fr. 5.00 (exkl. Versand)

6 Postkarten mit Sujets aus dem gleichnamigen Buch, gestaltet von Anna Sommer.

Siebdruck von Anna Sommer Fr. 48.00 (exkl. Versand)

«Die Leserin», 36.8 x 46.9 cm, farbig, handsigniert, limitierte Auflage.

Gutschein Fr. 20.00 (exkl. Versand)

Gutschein für die Teilnahme an einem öffentlichen Rundgang.
Ab Ausstelldatum zwei Jahre gültig.

Jahresbeitrag Einzelperson Fr. 60.00 (exkl. Versand)

Der Verein Frauenstadtrundgang Zürich führt seit 1991 frauengeschichtliche Stadtrundgänge durch und arbeitet bei verschiedenen Projekten zur Frauengeschichte mit.

Jahresbeitrag Institution / Organisation Fr. 250.00 (exkl. Versand)

Der Verein Frauenstadtrundgang Zürich führt seit 1991 frauengeschichtliche Stadtrundgänge durch und arbeitet bei verschiedenen Projekten zur Frauengeschichte mit.

Warenkorb
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS