Preise

Einzelbillet bei öffentlichen Führungen:
Fr. 20.-/Fr. 15.- (AHV, Kulturlegi, Mitglieder, Studierende)

Billette: Erhältlich beim Treffpunkt.

Eine Anmeldung ist nur bei grösseren Gruppen erforderlich

Die Rundgänge dauern ca. 11/2 bis 2 Stunden und werden bei jeder Witterung durchgeführt.

Der Verein Frauenstadtrundgang Zürich übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Diebstahl während eines Rundgangs.

Öffentliche Rundgänge 2017

Sonntag, 3. September, 11:00
«Dass mir das Herz im Leib ist kalt»

Die Frauen und der Tod. Ein historischer Rundgang auf dem Friedhof Sihlfeld
Im Angesicht des Todes sind alle gleich, so zumindest will es eine Volksweisheit. Der geschlechtergeschichtliche Blickwinkel fördert jedoch grosse Unterschiede zu Tage! Sagt Ihnen der Ausdruck «Leichenbitterin» etwas? Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum es keine Totengräberinnen gibt? Wissen Sie, worin sich Todesanzeigen von Männern und Frauen unterscheiden? Und wie die Frauen dem Krematorium zum Durchbruch verhelfen sollten? Solchen und anderen Fragen gehen wir auf unserem Friedhofs-Rundgang nach.


Treffpunkt: Friedhof Sihlfeld A

Ämtlerstrasse 151
(Haupteingang)


Samstag, 16. September, 16:15
«Frauen zwischen Lust und Zaster»


Mittwoch, 27. September, 18:00
«Fräulein, zahlen bitte!»


Samstag, 14. Oktober, 16:15
«Bürgerin und Begine, Kaplan und Konkubine»


Sonntag, 29. Oktober, 11:00
«Unternehmen Freundschaft»


Alle unsere Rundgänge können Sie auch für private Führungen buchen. Einen Überblick der Rundgänge finden Sie hier.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS